Rückenschläfer: Bett, Lattenrost, Matratze, Kopfkissen

MARNUR ergonomisch Nackenstützkissen Memory Foam für Rückenschläfer

MARNUR ergonomisch Nackenstützkissen Memory Foam für Rückenschläfer (bei Amazon)

Etwa 18 Prozent aller Menschen sind sogenannte Rückenschläfer. Die Psychologie weiß, dass die Schlafposition viel über den Charakter eines Menschen aussagen kann. Rückenschläfer gelten als besonders selbstbewusste Menschen. Als unseren Vorfahren nachts noch erhebliche Gefahren drohten, konnte die richtige Schlafposition sogar überlebenswichtig sein. Wer damals auf dem Rücken schlief und damit Kehle, Brust und Bauch ungeschützt ließ, war sich seiner Sache anscheinend ziemlich sicher. Aus diesem archaischen Prinzip heraus gelten Rückenschläfer bis heute als mutig, unerschrocken und erfolgreich. Doch auch Rückenschläfer fragen sich zurecht, wie eigentlich deren optimale Schlafposition ausschaut und worauf besonders geachtet werden sollte, um einen erholsamen und tiefen Schlaf zu gewährleisten.

Die optimale Schlafposition für Rückenschläfer

Thomas die Matratze & Kissen Schlafsystem

Thomas die Matratze & Kissen Schlafsystem (bei Amazon)

Ziel jeder optimalen Schlafposition ist es, morgens frisch und erholt zu erwachen und dass ohne Einschränkungen wie körperliche Beschwerden durch Muskelverspannungen oder Kopfschmerzen. Echte Rückenschläfer drehen sich zwar auch während des Schlafens, wachen dennoch in aller Regel morgens genau so auf, wie sie eingeschlafen sind, nämlich auf dem Rücken. Rückenschläfer ändern also nur selten ihre Schlafposition. Jede Schlafposition benötigt für eine optimale Entspannung und Erholung die richtige Matratze und das passende Kopfkissen. Die Schlafforschung konnte längst den Zusammenhang zwischen Schlafposition und individuell passendem Kopfkissen und Matratze belegen. Bei Rückenschläfern kommt es ganz entscheidend auf die geeignete Auswahl des optimalen Schlafkissens an, nur so kann eine entspannte Erholung und Regeneration im Schlaf garantiert werden.

Nackenstützkissen für Rückenschläfer

Orthopädisches Visco-Gelschaum HWS Nackenstützkissen von MaxxGoods

Orthopädisches Visco-Gelschaum HWS Nackenstützkissen von MaxxGoods (bei Amazon)

Zunächst ist die Auswahl des passenden Schlafkissens für Rückenschläfer gar nicht so schwer. Ausgehend von der Tatsache, dass Rückenschläfer sich während des Schlafens nicht groß bewegen, sollte vor allem Augenmerk auf die optimale Stützung der Schulter-Nacken-Region gelegt werden. Der Abschnitt der Halswirbelsäule ist sehr filigran und besonders empfindlich. Ein falsch gewähltes Kissen würde also den Schlaf stören und zu unangenehmen Verspannungen und Schulterschmerzen führen. Empfehlenswert für echte Rückenschläfer ist also ein spezielles Nackenstützkissen, welches den Kopf und HWS-Bereich in der Rückenlage stützt. Die Unterstützung durch das Nackenkissen sollte dabei so sein, dass eine orthopädisch korrekte Haltung der Halswirbelsäulenregion im Schlaf gewährleistet ist.

Für einen elastisch nachgiebigen Liegekomfort haben sich für Rückenschläfer auch Naturkissen aus Kamelflaumhaar oder mit Hirsekörnerfüllung bewährt. Wichtig für Rückenschläfer ist immer die Wahl eines Kissens mit hoher punktueller Nachgiebigkeit und guter Anpassungsfähigkeit an die Körperkonturen.

Lattenrost & Matratze für Rückenschläfer

Bodyguard Anti-Kartell-Matratze H3 7-Zonen Kaltschaummatratze

Bodyguard Anti-Kartell-Matratze H3 7-Zonen Kaltschaummatratze (bei Amazon)

Lattenrost, Matratze und Kissen sollten der Schlafqualität zuliebe stets aufeinander abgestimmt sein und eine Einheit bilden. Die richtige Matratze für Rückenschläfer sollte die gesamte Wirbelsäule entlasten. Der Lattenrost und die Matratze für Rückenschläfer sollten eine gute Gesäßunterstützung gewährleisten aber das Gesäß soweit einsingken lassen, dass die Wirbelsäule in einer neutralen Position bleibt. Der Rücken darf auf keinen Fall durchhängen, denn dies kann aufgrund muskulärer Dysbalancen schnell zu Rückenschmerzen führen. Eine eher Härtere Matratze macht also für Rückenschläfer sinn. Ist die Matratze zu weich, hängt der Rücken durch und der Po sinkt zu weit ein. Ein Viscoelastischer Memory-Schaum Topper auf der Matratze macht das Schlaferlebnis bei Rückenschläfern um einiges besser, da man förmlich leicht in den Schaum einsinkt und die kleinsten Körperkonturen können einsinken.