Prothesen & Epithesen

Prothesen sollen vornehmlich die Funktionalität von seit der Geburt nicht vorhandenen oder später verlorenen Gliedmaßen ersetzen. Die Ästhetik steht hierbei nicht im Vordergrund, auch wenn beispielsweise Zahnprothesen optisch durchaus dem Original angeglichen werden. Die Grenze zwischen Epithese und Prothese ist hier fließend.

Epithesen sollen eine normale Ästhetik herstellen, wenn dies durch plastische Chirurgie nicht möglich ist. Die Funktionalität des ersetzten Körperteils wird nicht oder kaum beachtet. Epithesen kommen besonders bei Körperstellen zum Einsatz, die im Alltag sichtbar sind. So können beispielsweise ganze Gesichtspartien nachmodelliert werden.

Brustepithesen

Frauen leiden besonders stark unter Brustamputationen, die eine oder beide Brüste betreffen können. Für Brustepithesen gibt es sogenannte Epithesen- oder Prothesen-BHs, die die Epithesen stützen. Damit wird der Verlust der Brust zumindest im Alltag kaschiert, was für Betroffene bereits eine große psychische Erleichterung darstellen kann. Die Epithesen-BHs müssen dabei nicht die Optik von medizinischer Unterwäsche haben, hübschere Epithesendessous sind ebenfalls erhältlich. Auch Epithesenbademoden lassen die künstlichen Körperteile nicht mehr als solche erkennbar werden.

Prothesenpflege und Prothesenzubehör

Eine der häufigsten Prothesenarten sind Zahnprothesen. Da die Zähne hohen Belastungen ausgesetzt sind, müssen Zahnprothesen gut gepflegt werden und sicher sitzen. Die Pflege sollte im gleichen Umfang wie für natürliche Zähne durchgeführt werden, jedoch nicht mit normaler Zahnpasta, da diese die Prothesen zu sehr beansprucht. Nicht unbedingt nötig, aber aufgrund von Form und Borstenanordnung praktisch, sind spezielle Prothesenbürsten.

Der sichere Halt kann durch verschiedene Produkte erreicht werden. Neben Haftcreme können auch Prothesenhaftpolster zwischen Prothese und Kiefer angebracht werden. Schlecht sitzende Zahnprothesen sind unangenehm und können neben Schmerzen auch eine Prothesenstomatitis (Mundschleimhautentzündung) hervorrufen.

Auch Brust- und andere Pro- und Epithesen, besonders diejenigen, die mit Haut in Berührung kommen, bedürfen der Pflege. Hierfür sind ebenfalls Spezialbürsten sowie spezielle Prothesenreinigungsmittel erhältlich.