Körperfettwaage Test

Ernährungsumstellungen haben unterschiedliche Primär-Ziele: Die einen wollen Fett abbauen, die anderen hauptsächlich Muskeln aufbauen, manche dienen dazu, möglichst wenig Wasser einzulagern. Allen gemeinsam ist die Tatsache, dass nur anhand des Körpergewichts keine Aussage über den Erfolg der Diät zu treffen ist. Mit einer Körperfettwaage ist dies am besten möglich, da genau erkannt werden kann ob Muskelmasse oder Fett abgebaut wurde.

Die in Körperfettwaagen verwendete Bioelektrische-Impedanz-Analyse (BIA) ist ein anerkanntes medizinisches Verfahren, mit dem die Zusammensetzung eines Körpers ermittelt werden kann. Dazu wird über zwei Elektroden ein schwacher elektrischer Wechselstrom durch den Körper geleitet. Der durch zwei weitere Elektroden ermittelte Widerstand (Impedanz) kann zur Berechnung des Anteils des freien Körperwassers und der wasserhaltigen Körperzellen herangezogen werden.

Abhängig von Alter, Gewicht und Körpergröße und unter Einbeziehung statistischer Daten über den Knochenbau kann die Körpferfettwaage dann den Fettanteil bzw. der Muskelanteil des Körpergewichts geschätzt werden. Wie genau diese Schätzung ausfällt, hängt von der Qualität der Messdaten der Körperanalysewaage und deren Auswertung ab.

Soehnle Körperfettwaage
Soehnle
Körperfettwaage

ab 37,79 €
Omron Körperfettwaage
Omron
Körperfettwaage

ab 72,85 €
Tanita Körperanalysewaage
Tanita
Körperanalysewaage

ab 150,39 €


Körperanalysewaage Qualitätskriterien

Wie bei allen Wiegvorgängen, die kontinuierlich durchgeführt werden, ist es auch bei Körperanalysewaagen wichtig darauf zu achten, dass die Umstände, unter denen gewogen wird, jedes Mal möglichst gleich sind. Reichen beim einfachen Wiegen als Parameter Zeitpunkt und Kleidung kommen bei der BIA noch Flüssigkeitshaushalt und Körperhaltung in Relation zu den Messpunkten hinzu. Dies sollte ein ausführlicher Bestandteil der Bedienungsanleitung sein.

Strom nimmt immer den kürzesten Weg. Das bedeutet, dass Körperfett- bzw. Körperanalysewaagen, die nur Elektroden für die Füße bereitstellen (egal wie viele), ihre Werte nur von einem Fuß über das Schambein zurück zum anderen Fuß ermitteln. Gerade der Bereich mit dem besonders gefährlichen Viszeralfett („Eingeweidefett“) wird ausgelassen. Wenn man also ernsthafte Ziele verfolgt und die Körperfettwaage dabei als Unterstützung dienen soll, muss sie Elektroden für die Hände haben. So kann der Strom durch den ganzen Körper wandern und die Messdaten zusammen mit einem guten Analyseprogramm können die Qualität medizinischer Geräte erreichen.

Körperfettwaagen, die nur Elektroden in der Fußplatte haben, können ihre Hochrechnungen im Test verbessern, wenn es die Möglichkeit gibt, den (selbst eingeschätzten) Aktivitätsgrad anzugeben. Mehrere Elektrodenpaare verbessern die Auswertung der Daten und begrenzen die Fehlerrate.

Hat man sich für eine Waage entschieden, kann man sie testen, in dem man Vergleichsdaten vom Arzt oder dem Fitnessstudio heranzieht und indem man durch mehrmaliges, direkt aufeinanderfolgendes Wiegen die Reproduzierbarkeit der Daten prüft.


Körperfettwaage Produkt-Typen

  • 4-8 Elektroden in der Fußplatte, evtl. mit Aktivitätsgrad-Eingabe bzw. Sportlermodus
  • 4 Elektroden in der Fußplatte und 4 im Handteil
  • Höchstgewicht: meist 150 kg, selten 200 kg
  • Anzahl Speicherplätze für verschieden Personen, meist 4 oder 10 (evtl. + Gast)
  • Möglichkeit der Übertragung an PC
  • Errechnung der Ergebnisse für verschiedene Körpersegmente (Arme, Beine, Rumpf)


Körperanalysewaagen Hersteller

Einige Hersteller von Körperanalysewaagen haben Erfahrungen im medizinisch-technischen Bereich. Dazu gehören: Beurer, Boso, Tanita und Omron. Die Herstellung von Waagen für jeden Zweck ist das Kerngeschäft der Firmen Korona und Soehnle (jetzt Teil der Leifheit AG).


Körperfettwaage Kundenbewertungen

Jeder hat andere Ansrpüche. Tests im Labor zeigen nicht immer Probleme im Alltagsgebrauch. Deshalb ist es oft nützlich sich Kundenbewertungen von mehreren guten Produkten durchzulesen bevor man etwas kauft. Hier finden Sie Erfahrungsberichte von Kunden für viele Produkte:

Kundenbewertungen lesen


Körperfettwaagen Testsieger & Empfehlungen

Die Beurer BF100 Body Complete Körperfettwaage wurde von Testberichte.de, Technik-zu-Hause und Haus-und-Garten-Test insgesamt und speziell im Bereich Präzision mit „sehr gut“ bewertet. Weiterhin hat sie den PlusX-Award für Design und Bedienkomfort erhalten. Der separate Handgriff enthält die Elektroden sowie das Display und wird als sehr angenehm empfunden. Sie hat eine USB-Schnittstelle und ein sehr detailliertes Analyseprogramm.

Insgesamt „gut“ („sehr gut“ in der Funktion) schneidet die Omron Body Composition Monitor BF511 Körperfettwaage bei Testberichte.de und Haus-und-Garten-Test ab. Der Handgriff ist herausziehbar und das darin enthaltene Display gut abzulesen. Die Ergebnisse enthalten auch den Kaloriengrundumsatz und den BMI-Wert.

Optisch ähnlich, aber mit einer SD-Speicherkarte zur Übertragung der Werte in den PC ist die Tanita BC-601 Segment Körperanalyse-Waage. Kundentests haben gezeigt, dass ihre Messungen ähnliche Werte ergeben wie professionelle Geräte. Die Auswertung kann für jedes Körpersegment (linkes und rechtes Bein, linker und rechter Arm, Rumpf) einzeln abgerufen werden.

Interessant für Besitzer von Garmin Sportuhren ist die Tanita BC-1000 ANT+. Sie wird durch diese Uhren aktiviert und überträgt die Ergebnisse per ANT+ an die Uhr, sodass sie dann am PC analysiert werden können.

„Gut“ und günstig ist die Korona Körperfettwaage Dolores (Preis-Leistungssieger bei Testberichte.de und Haus-und-Garten-Test). Zwar hat sie nur Fußelektroden, aber man kann unterschiedliche Aktivitätsmodi festlegen, wodurch die Berechnungen verbessert werden.


Körpernalysewaagen Fazit

Um zu kontrollieren, ob eine Ernährungsumstellung greift, ob Fett abgebaut und wie viel Wasser eingelagert wird, und ob Muskeln aufgebaut werden: eine gute Körperanalysewaage ist zur Unterstützung zwischen den Arztbesuchen sehr empfehlenswert.


Körpferfettwaagen im Preisvergleich:

Soehnle Körperfettwaage
Soehnle
Körperfettwaage

ab 37,79 €
Omron Körperfettwaage
Omron
Körperfettwaage

ab 72,85 €
Tanita Körperanalysewaage
Tanita
Körperanalysewaage

ab 150,39 €

=> weitere Körperfettwaagen Modelle & Angebote