Kindermatratzen

Von der Geburt an bis zum Alter von etwa 5 Jahren können Kinder auf ein und derselben Matratze schlafen. Genauer: Kinder müssen an allen Seiten mindestens 10 Zentimeter Platz haben, um sich bequem drehen zu können, d.h. also beim Standardmaß von 140 x 70 cm kann eine Matratze benutzt werden, bis das Kind 1,20 Meter groß ist.

Kindermatratzen im Preisvergleich:

Paradies Kindermatratze
60×120 Paradies
Kindermatratze

ab 67,90 €
Alvi Kinderbettmatratze
70×140 Alvi
Kindermatratze

ab 109,95 €
Sun Garden Kinderbettmatratze
70×140 Sun Garden
Kindermatratze

ab 29,99 €

Babys haben noch ein gerades Rückgrat, die S-förmige Krümmung der Wirbelsäule ist erst mit etwa 7 Jahren ausgebildet. Daher ist eine Kindermatratze mittlerer Härte genau richtig. Harte Matratzen sind unbequem, zu weiche erschweren das Umdrehen. Eine „Baby“- und eine „Junior“-Seite sind überflüssig. Nach diesen 5 Jahren allerdings sollte sie aus hygienischen Gründen nicht an jüngere Kinder weitergereicht werden.

Kinderbettmatratzen Qualitätsmerkmale

Durch das geringe Gewicht der Kleinen ist die Belastung der Matratze unerheblich, sie verändert sich im Laufe der 5 Jahre kaum. Maßgeblich ist die Qualität der Ränder. Sobald sich die Kinder am Gitter hochziehen können, ist es wichtig, dass die Kindermatratze einen trittfesten Rand hat, damit sie nicht nachgibt und die Kleinen abrutschen können.

Die Matratze sollte über ein hervorragendes Lüftungssystem verfügen, damit sich kein Schimmel bilden kann. Der Matratzenbezug sollte leicht abzunehmen und waschbar sein.

Gerade bei Kindern ist die Schadstofffreiheit ein sehr wichtiger Punkt. Zwar hat sich in dieser Richtung in letzter Zeit sehr viel getan, was auch die Tests bei verschiedenen Institutionen belegen. Dennoch sollte man sich immer an möglichst aktuellen Testergebenissen und Zertifikaten orientieren.

„Einmal gut – immer gut“ gilt nicht bei Kindermatratzen

Manche Hersteller werben mit Testergebnissen, die längst überholt sind oder für andere Produkte erzielt wurden. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass das ECO-Gütesiegel des akkreditieren unabhängigen Umwelt-Instituts ein „Verfallsdatum“ hat, sodass man sicher sein kann, dass die ausgezeichnete Qualität der Matratze aktuell gegeben ist. Die Eco-Institut GmbH prüft auch für die Siegel:

> ÖkoControl – Europäischer Verband ökologischer Einrichtungshäuser e.V.,
> QULatex – Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V.,
> „EU-Blume“ – das EU-Ökolabel und der
> „Blaue Engel“ – das Strengste der Ökolabel,

da auch die Herstellung und die Entsorgung mitberücksichtigt werden. Die Siegel Öko-Tex Standard 100 und das LGA Qualitätszertifikat geben keine ausreichende Auskunft über die Schadstofffreiheit.

Überblick der Kindermatratzen Testsieger

In ihrem letzten Test im Juni 2009 hat die Zeitschrift Öko-Test 11 von 15 Kindermatratzen mit sehr gut bewertet:

• Alvi Lena, Latex
• ArtländerAro Sanistar, Kaltschaum
• MFO Ascade Dornröschen, Kaltschaum
• Dormiente Natural Kids Heidi, Kokos-Latex mit Schafschurmantel
• Lonsberg Naturbetten Kindermatratze, Latex
• Malie Benjamin, Kaltschaum
• Paradies Iris, Kaltschaum
• Prolana Naturbettwaren Ronja, Kokos-Latex mit Schafschurmantel
• Sun Garden Kinder-Rollmatratze, Kaltschaum
• Matratzen Concord Teddy, Kaltschaum
• Träumeland Softwash, Kaltschaum

Die QULatex e.V. empfiehlt die Dormiente Natural Kids Heidi.

Der Blaue Engel hat verschiedene Kindermatratzen von Paidi und die Blue Line von Breckle mit seinem Umweltsiegel ausgezeichnet. Die Aktion Gesunder Rücken e.V. empfiehlt die Alvi Rubi Comfort wegen ihrer besonders guten Luftzirkulation.

Preisleistungssieger ist die Kindermatratze Teddy von Matratzen Concord, die außer dem sehr guten Öko-Test-Ergebnis zusätzlich das ECO-Gütesiegel aufweisen kann.

Kindermatratzen Tipp:

Auch die Aktion Gesunder Rücken e.V. stellt klar, dass „Härtegrade“ oder „Zonen“ einer Matratze kein Thema darstellen, bis die Kinder über 1,20 Meter sind. Sie geht sogar noch weiter und empfiehlt statt eines Lattenrostes ein perforiertes Brett, da einzelne Leisten leichter durchbrechen könnten. Die Schadstofffreiheit und ein gutes Belüftungssystem seien das Wichtigste. Alle Kindermatratzen sollten vor der ersten Verwendung gelüftet werden.

Paradies Kindermatratze
60×120 Paradies
Kindermatratze

ab 67,90 €
Alvi Kinderbettmatratze
70×140 Alvi
Kindermatratze

ab 109,95 €
Sun Garden Kinderbettmatratze
70×140 Sun Garden
Kindermatratze

ab 29,99 €


=> weitere Kindermatratzen Modelle & Angebote