Archiv der Kategorie: Vorbeugen

Hausapotheke – was gehört alles rein?

Hausapotheken BoxIn jeden Haushalt gehört eine Hausapotheke. Im Notfall sollte genügend Verbandsmaterial vorhanden sein um Ersthilfe leisten zu können. Aber auch für kleinere Wehwehchen, Verletzungen und Erkrankungen sollte die Hausapotheke gerüstet sein. Ohne Hausapotheke muss man im Notfall erst eine Apotheke finden oder den Verbandskasten aus dem Auto holen.

Viele Hausapotheken enthalten abgelaufene Medikamente deren Einnahme gefährlich sein kann. Am besten sollte man die Haltbarkeit der Medikamente in der Hausapotheke mindestens ein Mal im Jahr überprüfen und abgelaufene Medikamente von der lokalen Apotheke entsorgen lassen (Medikamente gehören nicht in den Hausmüll). Bevor man Medikamente nutzt sollte man überprüfen ob das Mindesthaltbarkeitsdatum nicht signifikant überschritten wurde.

MedizinschrankViele Hausapotheken sind entweder zugänglich für Kinder oder zu gut versteckt, dass man im Notfall nicht weiß wo man suchen soll. Es gibt gut erkennbare Apothekenschränkchen die abschließbar sind, aber die Frage ist, wo soll der Schlüssel aufbewahrt werden damit man im Notfall schnell an die Medikamente kommt. Kinder die schlau genug sind um an den Erste Hilfe Kasten auf dem Schrank zu kommen sind auch schlau genug zu wissen wo der Schlüssel versteckt ist. Besser ist es Kindern zu erklären das es sich bei Medikamenten um gefährliche Substanzen handelt. Eine Hausapotheken Box  oder Notfallkoffer ist gut erkennbar und im Notfall schnell zugänglich.

⇒ Medizinschränke Varianten

Viele Hausapotheken sind an warmen feuchten Orten zu finden, z.B. auf Küchen- oder Badezimmerschränken, womöglich sogar in offenen Behältern. Medikamente und Verbandsmittel sollten jedoch möglichst kühl und trocken aufbewahrt werden. Der Hausflur oder ein Abstellraum wäre eine gute Lösung. Mit einer verschließbaren Apothekenbox kann man Medikamente und Verbandsmittel zusätzlich schützen.

Weiterlesen

Geistig fit werden & bleiben

Geistig Fit ein Leben langKinder und Jugendliche lieben Spiele, bei denen logisches Denken und eine Strategieplanung erforderlich sind. Doch auch bei Erwachsenen werden Denkspiele immer beliebter. Dies hängt nicht zuletzt mit den Aussagen von Wissenschaftlern zusammen, nach denen ein regelmäßiges Gehirntraining das Gedächtnis steigern soll und sogar Alterskrankheiten wie Alzheimer vorbeugen kann. Unter dem Begriff Gehirn-Jogging hat sich dieser Denksport für Erwachsene in der Gesellschaft etabliert.

Weiterlesen