Aromatherapie

Unter Aromatherapie lassen sich verschiedene Arten des Einsatzes von Aromen zusammenfassen. Allgemein ausgedrückt zielt eine Aromatherapie darauf ab, durch das Aufnehmen der Duftstoffe von Kräutern, Pflanzen oder ätherischer Öle Krankheitssymptome zu lindern oder eine Verbesserung des Befindens zu erreichen.

Aromatherapien werden teilweise in Geburtshäusern eingesetzt, da manche Frauen selbst während der Entbindung von der beruhigenden Wirkung von Aromen, beispielsweise Lavendel, profitieren. Es sollte im Vorhinein jedoch abgeklärt werden, ob Allergien auf die angewendeten Aromastoffe bestehen. Auch in der Pflege dementer Patienten wird teilweise eine sogenannte Aromapflege betrieben, die zwar nicht zur Heilung von Symptomen gedacht ist, die auf die Patienten aber beruhigend und stimmungsaufhellend wirken kann.
» Bücher zum Thema Aromatherapie

Aromatherapie mit Inhalatoren

Besonders die während einer Erkältung gereizten Schleimhäute können mit Aromen von ätherischen Ölen wie Menthol oder Eukalyptus gut beruhigt werden. Bereits die bekannte Inhalationstechnik „mit Handtuch und Schüssel“ erzielt Erfolge. Gezielter aber erreicht man eine Aufnahme durch Inhalatoren, die die Dämpfe in Richtung von Nase und Mund leiten.

Für Säuglinge sind Inhalations-Sauger erhältlich. Hierbei handelt es sich um einen normalen „Schnuller“, an den ein Behälter angebracht ist, in den mit Ölen beträufelte Watte gelegt werden kann. So werden die heilenden Dämpfe, solange sich der Sauger im Mund befindet, automatisch eingeatmet. Man muss sich jedoch vorab unbedingt erkundigen, welche Aromen für Babys und Kleinkinder geeignet sind. » Kundenbewertungen für verschiedene Inhalatoren bei Amazon

Ätherische Öle, Aromakerzen und Verdampfer

Aromakerzen oder Verdampfer mit Ätherischen Ölen verteilen Wohlgerüche mit entspannender oder belebender Wirkung im ganzen Zimmer. Bei der Aromakerze ist der Duft im Vorhinein festgelegt, in den Verdampfer bzw. Duftlampe (siehe hier) kann jedes beliebige ätherische Öl gegeben werden. Es gibt sowohl ultraschall Verdampfer als auch die trationellen Duftlampen die mit Teelicht funktionieren.

Beruhigend soll Lavendel oder Majoran wirken, belebend und stimmungsaufhellend Jasmin oder Zitrusfrüchte (Grapefruit, Orange). Man kann Düfte einzelln im Drogeriemarkt kaufen oder Sets mit vielen verschiedenen Düften. » Ätherische Öle im Überblick bei Amazon